Änderungen im Versorgungsausgleich 2013Inhalt abgleichen

Rechtsgebiet: Familienrecht
Experte: Hans-Otto Burschel

Direktor des Amtsgerichts

05.12.2012

 

Blogger-Kollege Prof. Dr. Christian Rolfs hatte bereits hier daraufhingewiesen, dass sich die monatliche Bezugsgröße des § 18 SGB IV zum 01.01.2013 von 2.625 € auf 2.695 € erhöht.

 

Damit ändern sich im Versorgungsausgleich

 

  • die Grenze für das einseitigen Verlangen auf externe Teilung (§ 14 II NR. 2 VersAusglG) auf 53,90 € bei Rente und 6.468 € bei Kapital

 

  • die Bagatellgrenzen des § 18 VersAugGl auf 24,96 € bei Rente und 3.324 € bei Kapital
 

Siehe auch:


Tipp: Sie können sich registrieren / anmelden, bevor Sie Ihren Kommentar eingeben.
Kommentare:
Bernd Steinbach

02.01.2013

Liegt hier nicht ein Rechen- oder Schreibversehen vor? 1% und 120% von EUR 2.695,- ergeben Beträge von EUR 26,95 und EUR 3.234,00 in Bezug auf die Bagatellgrenze bei der monatlichen Rente bzw. dem Kapitalwert.

Eigene Bewertung: Keine
Tipp: Registrieren oder anmelden, um Kommentare zu schreiben.

Hans-Otto Burschel

Direktor des Amtsgerichts

18.01.2013

Stimmt!

Danke

Eigene Bewertung: Keine
Tipp: Registrieren oder anmelden, um Kommentare zu schreiben.

Angabe nur erforderlich, wenn Sie über neue Kommentare informiert werden wollen. Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <span><a> <em> <strong> <br> <p> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <cite> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <a> <blockquote><strike><swf><swf list>
  • You may quote other posts using [quote] tags.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis