Anträge zum Mediatorentag ab sofort auch online stellenInhalt abgleichen

Rechtsgebiet: Mediation
Experte: Dr. Thomas Lapp

Rechtsanwalt und Mediator

10.06.2012

Unabhängig von einer Teilnahme am Mediatorentag besteht die Gelegenheit, über das Internet unter www.mediatorentag.de online Anträge für den Mediatorentag einzubringen, die dann in den Diskussionen und Abstimmungen der jeweiligen Sektionen behandelt werden und so auch in die Abschlussresolution Eingang finden können. Teilnehmer haben zusätzlich die Möglichkeit, im Mediatorenplenum über die Anträge abzustimmen.

Wenn Sie Anträge einringen möchten, ergänzen Sie bitte für die jeweilige Sektion den Satz „ Der Mediatorentag möge beschließen, dass … “. Abschließend können auch freiwillige Angaben wie z.B. Name, Beruf, Verbandsmitgliedschaft, Funktion o.ä. gemacht werden, sind aber kein Pflichtfeld.

Für Anträge zum Mediatorentag 2012 kann diese Plattform bis Donnerstag, den 14.06.2012 um 18 Uhr genutzt werden.

 

Siehe auch:


Tipp: Sie können sich registrieren / anmelden, bevor Sie Ihren Kommentar eingeben.
Angabe nur erforderlich, wenn Sie über neue Kommentare informiert werden wollen. Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Zulässige HTML-Tags: <span><a> <em> <strong> <br> <p> <h2> <h3> <h4> <h5> <h6> <cite> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <a> <blockquote><strike>
  • You may quote other posts using [quote] tags.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis