Rückblick 2011: Die Topthemen hier im Beck-Blog

von Prof. Dr. Henning Ernst Müller, veröffentlicht am 08.01.20123919 Aufrufe

Wie im vergangenen Jahr will ich hier einen kleinen Überblick über häufig angeklickte und häufig kommentierte Blogbeiträge geben. Aus technischen Gründen konnten nur Beiträge berücksichtigt werden, die zwischen 1. Januar und 31. Dezember eingestellt wurden. Über die Qualität der Beiträge oder Diskussionen sagen solche quantitativen Daten natürlich nicht viel aus.

Was waren die am häufigsten abgerufenen Beiträge 2011 (von über 1000) hier im Blog? (Beitragstitel z.T. gekürzt)

1. Deutsche Inkasso und Internetabzocke (über 55.000 Klicks, zweithöchste Klickzahl seit Bestehen des Blogs)

2. Katzencontent  (über 20.000)

3. Plagiatsvorwurf gegen Verteidigungsminister (ca. 17.000)

4. Love Parade 2010: Ein Jahr danach (ca. 12.000)

5. Übersicht: Deutsche Verfahren beim EuGH (ca. 11.000)

6. Love Parade 2010 - zehn Monate danach (ca. 10.000)

7. Runder Tisch gegen Internetabzocke (ca. 10.000)

8. Das Fernglas im Datenschutzrecht (ca. 9.000)

9. Google Transparency Report (ca. 9.000)

10. Der Bundestrojaner (ca. 8000)

 

Und was waren die meist diskutierten/kommentierten Beiträge?

1. Love Parade 2010 - zehn Monate danach (1097 Kommentare, höchste Zahl seit Bestehen des Blogs)

2. Plagiatsvorwurf gegen Verteidigungsminister (358)

3. Love Parade 2010 - ein Jahr danach (246)

4. Deutsche Inkasso und Internetabzocke (237)

5. Runder Tisch gegen Internetabzocke (168)

6. Übersicht: Deutsche Verfahren beim EuGH (138)

7. "Politische Korruption" - Wer fördert Carsten Maschmeyer ... ? (67)

8. Der Bundestrojaner (65)

9. Strauss-Kahn und Kachelmann (64)

10. Piratenpartei fordert Freigabe aller Drogen ... (60)

 

Es waren also wieder juristische  Internetthemen, die besonders aufmerksam verfolgt und diskutiert wurden. Daneben dann die juristischen "Aufreger" des Jahres (Guttenberg, Kachelmann). Dass auch "Katzencontent" wie überall sonst im Internet) so viel Interesse weckt, war in einem juristischen Blog nicht unbedingt zu erwarten...

Allen Mitbloggern, Kommentatoren und Lesern ein gutes neues Jahr!

Diesen Beitrag per E-Mail weiterempfehlenDruckversion

Hinweise zur bestehenden Moderationspraxis
Kommentar schreiben

Kommentar hinzufügen